Golden State Warriors

Ich verstehe, wenn Sie denken, Futures in diesen Tagen in der NBA sind eine Verschwendung von Zeit zu wetten.

Sie sind entweder einige schwere Saft zu schlucken durch Wetten auf den Golden State Warriors gezwungen, ihren dritten Titel in 4 Jahren zu gewinnen, oder das Gefühl, dass Sie Ihr Geld sind Brennen auf jemand anderes zu wetten.

Nach einem oddsmaker Las Vegas, die sind Krieger der bisher größte Liebling eine Meisterschaft in jeder Sportart zu gewinnen , bevor die Saison beginnt. Bovada listet Golden State bei -150 Chancen die 2018 NBA – Meisterschaft zu gewinnen, und nachdem Kevin Durant weniger Geld in Nord – Kalifornien bleiben nahm, könnten diese Chancen nicht einmal hoch genug sein.

Die einzige andere NBA-Meisterschaft Futures wettete sogar wert jetzt bedenkt, ist auf dem Cleveland Cavaliers (+400). LeBron James und die Cavs haben 3 gerade Auftritte in dem Finals, darunter einen Sieg gegen den Krieger im Jahr 2016 gemacht, und Cleveland ist der klare Favorit auf den Osten in diesem Jahr wieder zu gewinnen.

Danach beginnen zu den Preisen zu steigen. Die Rockets und Celtics jeweils +1000 bei Bovada zahlen nach größerer Nebensaison bewegt machen (Houston Erwerb Chris Paul und Boston Unterzeichnung Gordon Hayward), zahlen die Spurs +1200, und dann zahlt nur Oklahoma City (2500) von weniger als 4000.

Also ja, ich, warum Sie nicht auf die NBA-Meisterschaft Chancen wetten, sind Rennen. Aber zum Glück, das Team, das den Titel gewinnen wird, ist nur einer der NBA-Futures in den meisten Buchmachern.

Statt Wetten auf denen der 30 Teams in der Liga wird den NBA-Titel gewinnen, wie etwa Kommissionierung des Team eine der sechs Divisionen in der Liga gewinnen? 4 dieser Divisionen enthalten Golden State oder Cleveland nicht, Ihnen eine viel bessere Chance zu geben, eine Futures-Wette kassiert als die Gesamtsieger des Vereins Kommissionierung.

Schauen wir uns die NBA Division Futures auf Betonline einen Blick darauf werfen und identifizieren 5 Wert Wetten Sie können in dieser Saison zielen.

1. Milwaukee Bucks (+600 gewinnen Central)

Milwaukee hat ziemlich ruhig gewesen, so weit in der Vor- und Nachsaison NBA, obwohl es Gerüchte, dass die Bucks interessiert sind in Jamal Crawford, Derrick Rose und ein paar anderen Spielern.

Ob sie die Unterzeichnung Crawford oder Rose am Ende gibt es immer noch genug Talent und Erfahrung in Milwaukee die Bucks zu glauben, einen Lauf zu machen an der Central Division-Titel im nächsten Saison fähig sind. Milwaukee ging 42-40 im vergangenen Jahr an zweite Stelle in der Zentrale zu beenden und seit 2006 für nur vierte Mal für die Playoffs zu qualifizieren, wo sie gaben dann die dritte ausgesät Raptors ein bisschen einen Schrecken in der ersten Runde.

Der offensichtliche Grund für Optimismus in Wisconsin ist Stud vorwärts Giannis Antetokounmpo, der sein Scoring-Durchschnitt sah im vergangenen Jahr in seiner vierten Saison in der NBA auf 22,9 Punkte steigen. Antetokounmpo hat auch sein Feld Ziel Prozentsatz verbessert, Rebounds, Assists, Steals und Blocks jedes Jahr seit seiner Rookie-Kampagne. Mit Vortrag über bereits Anfang wie Giannis wird Stadt so schnell verlassen, wie er ein freier Agent in 4 Jahren wird, sollten die Bucks jetzt gewinnen motiviert werden.

Die Bucks waren effizient in der Offensive im vergangenen Jahr (vierte in der NBA im Feld Ziel Prozentsatz) und stark in der Defensive Ende auf dem Boden (9 in Punkten gegen), ihnen eine Chance zu geben, die meisten Nächte zu gewinnen. Sie werden müssen, um die Cavaliers schlagen die Zentrale zu gewinnen, aber Cleveland erwies sich als im vergangenen Jahr, dass sie über der regulären Saison Ergebnisse, gehen 23-23 in der zweiten Hälfte der Kampagne nicht zu viel Sorgen, bevor die Dinge wieder einschalten in die Playoffs.

2. Miami Heat (+600 Südost zu gewinnen)

Die Tatsache, dass Miami 41-41 im vergangenen Jahr abgeschlossen und verpassten die Playoffs läßt die Hitze als sehr unterschätzte Ware geht in 2017-18.

Warum? Da die Hitze war tatsächlich eines der Top – Teams in der NBA für die zweite Hälfte des Jahres. Miami ging 30-11 in seiner letzten 41 Spiele der letzten Saison, ein Rekord für die Einstellung der meisten zweiten Halbzeit gewinnt für ein Team , das die Playoffs verpasst . Über diese 41 Spiele rangierte Miami dritten Platz in der Liga in defensiver Bewertung, achtet in Offensive Bewertung und zweiter in Netto-Wertung.

Nachdem Chris Bosh Freigabe etwas Kappe Platz zu schaffen, wurde die Hitze erwartet ein großer Player in der freien Agentur zu sein. Miami verpassten Gordon Hayward, Patrick Patterson und Blake Griffin, aber das Team hat bereits neu signiert Dion Waiters, zu Einfärben James Johnson angeblich nahe ist und auch Rudy Homosexuell abholen konnte.

Hinzufügen von ein paar ergänzenden Stücken zu einer Liste, die so gut in der zweiten Hälfte im vergangenen Jahr war sollte ein ernsthafter Spieler im Südosten macht Miami. Und die Konkurrenz in dieser Abteilung ist bei weitem nicht entmutigend, mit Washington der Favorit bei -125 Chancen und dann nur die Magie (+450) rangierte vor Miami.

3. San Antonio Spurs (+110 gewinnen Southwest)

In den Augen vieler Menschen, wurden die Rockets das Team in dieser Division zu schlagen, nachdem der Blockbuster des Handelsverkehrs Chris Paul von den Clippers zu erwerben.

Houstons Chancen haben zu +125 verbessert den Südwesten zu gewinnen, aber die Spurs sind immer noch der Favorit bei +110. Das ist sehr viel Wert auf ein San Antonio Kader, der diese Abteilung seit Jahren dominiert hat, beendet 6 Spiele vor der letzten Saison Rockets und schlagen Houston im vergangenen Jahr die Playoffs – darunter ein 40-Punkte-Sieg über Houston nach Hause Gericht, wenn die Spurs fehlten ihr Bestes Spieler.

Die Spurs haben nicht gewonnen weniger als 50 Spiele in einer Saison seit 1999. Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit über 0,700 in 12 dieser 17 Jahre gewesen ist. Sie haben immer noch ihren legendären Trainer Gregg Popovich, Kandidat MVP in Kawhi Leonard, und einen Ersatz für die Alterung Point Guard Tony Parker in Patty Mills, das vor kurzem unterzeichnete eine 4-Jahres-Vertragsverlängerung.

Houston hat immer noch einen Weg, um herauszufinden, den Ball zwischen CP3 und James Harden, verbessert auf Verteidigung zu teilen und von den Spielern füllen links Löcher, die sie in dem Paul Deal verloren. Bis die Rockets beweisen können sie diese Dinge zu tun und San Antonio mit jeder Konsistenz zu schlagen, mein Geld ist auf der Spurs.